Nutzungsbedingungen für den Migros Account

Der Migros Account ist das zentrale Benutzerkonto für Migros-Kund*innen. Er ermöglicht den Zugang zu Dienstleistungen von Unternehmen der Migros-Gruppe und von Partnerunternehmen sowie zu Bonusprogrammen, Onlineangeboten, Wettbewerben und Online-Communities. Die Eröffnung und Verwendung des Migros Accounts ist kostenlos.

1. Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen

2. Eröffnung des Migros Accounts

3. Funktionen des Migros Accounts

4. Aktivierung von Cumulus

5. Sorgfaltspflichten

6. Nutzergenerierte Inhalte

7. Datenschutz und Werbung

8. Kündigung und Sperrung

9. Haftung

10. Schlussbestimmungen



1. Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen (« Nutzungsbedingungen ») regeln die Rechte und Pflichten der Inhaber*innen des Migros Accounts (« Nutzer*innen ») gegenüber dem Migros-Genossenschafts-Bund, Limmatstrasse 152, 8005 Zürich (« Migros »). Mit Eröffnung des Migros Accounts akzeptieren Nutzer*innen diese Nutzungsbedingungen.

2. Eröffnung des Migros Accounts

Die Eröffnung des Migros Accounts erfolgt durch Registrierung mit den erforderlichen Angaben und erfolgt online, derzeit unter https://login.migros.ch. Sie steht urteilsfähigen natürlichen Personen ab 13 Jahren offen. Für einzelne Funktionen des Migros Accounts oder für damit verbundene Dienste können andere Altersgrenzen gelten. Für die erstmalige Registrierung und die Nutzung des Migros Accounts ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Pro Person darf nur ein Migros Account eröffnet werden.

3. Funktionen des Migros Accounts

Nach der Registrierung können sich Nutzer*innen mit dem Migros Account bei bestimmten Angeboten anmelden und dort – je nach Ausgestaltung des Angebots und zu den jeweils geltenden Bestimmungen – weitere Funktionen verwenden. Der Migros Account erlaubt derzeit eine Anmeldung insbesondere in der Migros App, bei bestimmten Online-Shops und Online-Angeboten der Migros und von Partnerunternehmen sowie bei Community-Plattformen. Eine Übersicht über die mit dem Migros Account zugänglichen Services findet sich auf der Website des Migros Accounts, derzeit https://login.migros.ch. Das über den Migros Account zugängliche Angebot kann sich ohne Mitteilung ändern.

Bestimmte Angebote können auch eine Anmeldung mit dem Migros Account voraussetzen. Beispielsweise können einige Funktionen der Migros App nur mit einem Migros Account verwendet werden, z.B. die Bezahlfunktion. Auch einige Zusatzdienste in Migros-Filialen wie derzeit das Migros-WiFi oder Self-Service Bezahldienste setzen voraus, dass Nutzer*innen über einen Migros Account verfügen. Der Zugang zu weiteren Angeboten kann jederzeit von der Anmeldung mit dem Migros Account abhängig gemacht werden.

Mit Eröffnung des Migros Accounts erwerben Nutzer*innen keinen Anspruch, bestimmte Angebote überhaupt oder ununterbrochen nutzen zu können. Die Migros garantiert nicht, dass der Migros Account oder einzelne mit dem Migros Account verbundene Funktionen dauerhaft oder ununterbrochen verwendet werden können.

4. Aktivierung von Cumulus

Nutzer*innen können im Migros Account ein Cumulus-Konto aktivieren und damit mit dem Migros Account verbinden. Wenn ein Cumulus-Konto mit dem Migros Account verbunden ist, können im Migros Account bestimmte Einstellungen sowohl für den Migros Account als auch für das Cumulus-Konto vorgenommen und persönliche Daten bearbeitet werden. Die Verbindung des Cumulus-Kontos mit einem Migros Account ist zudem Voraussetzung für die Nutzung von Cumulus-Funktionen in der Migros App sowie für die vollständige Nutzung der Onlineangebote Famigros und Migusto. Weitere Angaben dazu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Cumulus-Bonusprogramm.

5. Sorgfaltspflichten

Nutzer*innen sind sich bewusst, dass der Migros Account den Zugang zu weiteren Dienstleistungen vermittelt, ggf. auch die Verwendung digitaler Cumulus-Bons oder den Einsatz von Zahlungsmitteln in der Migros App und in Online-Shops. Die Sicherheit des Migros Accounts hängt von der Mitwirkung der Nutzer*innen ab. Sie haben deshalb die Pflicht, mit dem Migros Account sorgfältig umzugehen. Bei der Registrierung ist ein sicheres Passwort zu wählen, das ausschliesslich für den Migros Account verwendet wird. Nutzer*innen sind weiter verpflichtet, die Zugangsdaten für den Migros Account niemandem mitzuteilen und gegen den Zugriff Unbefugter zu schützen. Es wird empfohlen, den Migros Account durch die Einrichtung der von der Migros bereitgestellten Multi-Faktor-Authentifizierung zusätzlich zu schützen.

Nutzer*innen können im Migros Account ihre Daten und Zahlungsmittel verwalten und sind verantwortlich, dass diese richtig und aktuell sind. Nutzer*innen anerkennen alle Handlungen unter Verwendung des Migros Accounts als ihre eigenen, und Mitteilungen an die im Migros Account erfassten Kontaktangaben gelten als zugestellt. Die Migros behält sich vor, länger nicht mehr verwendete Zahlungsmittel aus Sicherheitsgründen automatisch aus dem Migros Account zu entfernen.

6. Nutzergenerierte Inhalte

Auf bestimmten mit dem Migros Account nutzbaren Angeboten können Nutzer*innen Inhalte veröffentlichen und fremde Inhalte kommentieren – je nach Angebot mit einem Nickname oder nur mit Klarname. Im Interesse aller Nutzer*innen wird dabei eine konstruktive Kommunikation erwartet. Nutzer*innen dürfen nur veröffentlichen und kommentieren, wenn sie sich dabei an gesellschaftlich akzeptierte Verhaltensnormen halten und insbesondere die folgenden Verhaltensregeln beachten:

  • Inhalte dürfen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen. Untersagt sind generell unlautere, respektlose, diskriminierende (z.B. sexistische oder rassistische) oder zu physischer oder psychischer Gewalt aufrufende Inhalte.

  • Inhalte dürfen nicht gegen Rechte Dritter verstossen. Insbesondere dürfen Inhalte nur veröffentlicht werden, wenn Nutzer*innen über die erforderlichen Rechte verfügen, und Abbildungen von Personen dürfen nur mit der Zustimmung der abgebildeten Personen veröffentlicht werden, bei Abbildungen Minderjähriger mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

  • Nicht erlaubt sind werbliche Inhalte, Spam, Phishing und Schadsoftware. Auch Links auf Drittinhalte, die diese Verhaltensregeln nicht einhalten, sind nicht erlaubt.

  • Eindeutig unsachliche Äusserungen sind ebensowenig erlaubt wie Tatsachenbehauptungen, deren Richtigkeit Nutzer*innen nicht belegen können.

  • Nachrichten dürfen nicht gleichzeitig an mehreren Stellen gepostet werden («copy paste», etwa in Foren, bei Produktfragen und Produktbewertungen).

  • Inhalte, die keinen Bezug zur Migros und ihren Produkten haben und nicht aus einem Dialog auf einer Plattform entstehen, sind nicht erwünscht.

Die Migros hat das Recht, aber nicht die Pflicht, Inhalte vor oder nach ihrer Veröffentlichung manuell oder automatisiert zu prüfen. Sie kann Inhalte ohne Mitteilung löschen, wenn sie gegen eine oder mehrere dieser Verhaltensregeln verstossen, und aus anderen zureichenden Gründen. Je nach Funktionalität des Angebots können auch Nutzer*innen ihre Inhalte löschen, wobei Inhalte gespeichert bleiben können, wenn andere Nutzer*innen damit interagiert haben, wenn sie auf Seiten Dritter vervielfältigt wurden oder wenn die Löschung die Untersuchung oder Verfolgung von Verstössen gegen diese Nutzungsbestimmungen oder anwendbares Recht oder die Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht oder einer Anforderung eines Gerichts oder einer Behörde beeinträchtigen würde. Die Migros behält sich weiter vor, den Migros Account beim Verstoss gegen eine oder mehrere dieser Verhaltensregeln für einzelne oder alle Funktionen oder Geschäftsbereiche zu sperren oder zu löschen (dazu Ziff. 7).

Nutzer*innen bleiben im Verhältnis zur Migros an den von ihnen erstellten und veröffentlichten Inhalten allein berechtigt. Sie gewähren den Unternehmen der Migros-Gruppe und ihren Partnerunternehmen mit der Veröffentlichung jedoch ein nicht ausschliessliches, übertragbares, zeitlich und geographisch unbeschränktes und kostenloses Recht, diese Inhalte zu verwenden, insbesondere zu speichern, zu nutzen, zu verbreiten, zu ändern, auszuführen, zu vervielfältigen, wahrnehmbar zu machen, öffentlich vorzuführen oder anzuzeigen, zu übersetzen, als Schutzrecht zu registrieren, zu verwerten und abgeleitete Werke davon zu erstellen, auch für eigene Werbezwecke und Werbezwecke Dritter, auch wenn der entsprechende Account gelöscht wird. Die Migros behält sich vor, dabei auch den Nutzernamen des Autors zu nennen, unter Wahrung des Persönlichkeits- und Datenschutzes. Dieses Recht erlischt, wenn ein Inhalt aus den Systemen des Angebots gelöscht wird, nicht aber mit einer Sperrung oder Löschung des Migros Accounts.

Die Migros bleibt am Migros Account-Angebot einschliesslich der Website login.migros.ch alleine berechtigt. Durch die Verwendung dieses Angebots werden Nutzer*innen keine Rechte eingeräumt oder übertragen, mit Ausnahme des Rechts, das Angebot bestimmungsgemäss und unter Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen zu verwenden. Jede andere Verwendung ist untersagt. Diese Beschränkungen gelten ohne anderslautende Bestimmungen auch für die Online-Angebote, bei denen sich Nutzer*innen mit dem Migros Account anmelden können.

7. Datenschutz und Werbung

Die Bearbeitung von Personendaten im Zusammenhang mit dem Migros Account unterliegt der Datenschutzerklärung der Migros. Die Datenschutzerklärung erläutert den Umgang der Migros mit Personendaten unter anderem im Zusammenhang mit dem Migros Account und enthält insbesondere Angaben dazu, wofür Personendaten bearbeitet werden, wie sie in der Migros-Gruppe weitergegeben werden und welche Rechte Nutzer*innen mit Bezug auf ihre Personendaten haben. Die Datenschutzerklärung ist online abrufbar, derzeit unter www.migros.ch/de/datenschutz.html. Mit der Eröffnung des Migros Accounts akzeptieren Nutzer*innen die damit gemäss Datenschutzerklärung verbundene Bearbeitung ihrer Personendaten.

Die Migros und die mit ihr verbundenen Gruppenunternehmen übermitteln Nutzer*innen Informationen und Angebote von sich und anderen Unternehmen der Migros-Gruppe sowie von Partnerunternehmen, z.B. in Form von E-Mails und Werbebroschüren. Mit der Registrierung des Migros Accounts stimmen Nutzer*innen zu, dass entsprechende Nachrichten auch elektronisch übermittelt werden können. Nutzer*innen können die Zustellung von Informationen und Angeboten über die Einstellungen des Migros Accounts ablehnen oder anpassen.

Diese Nachrichten und ihr Versand können jeweils auch personalisiert werden, um Nutzer*innen nur Informationen zu übermitteln, die für sie voraussichtlich interessant sind. Um Nutzer*innen ein möglichst persönliches Nutzererlebnis zu bieten, kann die Migros Daten über die Verwendung des Migros Accounts zusammen mit bereits vorhandenen Personendaten auswerten. Nähere Informationen zu dieser Profilierung sowie zu den Rechten von Nutzer*innen finden sich ebenfalls in der Datenschutzerklärung der Migros.

8. Kündigung und Sperrung

Nutzer*innen können den Migros Account jederzeit schriftlich kündigen. Der Kündigung ist die Kopie eines Identitätsnachweises beizulegen.

Der Migros Account kann gesperrt werden, wenn der Migros Account während zwei Jahren nicht verwendet wird, wenn Nachrichten während zwei Jahren nicht zustellbar sind, im Todesfall von Nutzer*innen und nach den weiteren Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen. Die Migros ist nicht verpflichtet, Nutzer*innen vor oder bei einer Sperrung zu informieren.

Im Fall einer Kündigung oder Sperrung wird der Migros Account einschliesslich der damit verbundenen Personendaten der Nutzer*innen gelöscht oder anonymisiert. Ist der Account gelöscht, können damit verbundene Zusatzdienste nicht mehr verwendet werden.

9. Haftung

Die Migros schliesst ihre Haftung für Schäden aus, die nicht vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht wurden oder die auf den Verlust der Zugangsdaten für den Migros Account oder einen Missbrauch des Migros Accounts zurückzuführen sind.

10. Schlussbestimmungen

Bei Unklarheiten oder Widersprüchen zwischen der deutschen, französischen, italienischen oder englischen Fassung der Nutzungsbedingungen ist die deutsche Fassung massgebend.

Die Migros behält sich vor, jederzeit Änderungen des Migros Accounts vorzunehmen, den Funktionsumfang einzuschränken, den Migros Account mit einer Nachfolgelösung zu ersetzen oder den Betrieb des Migros Accounts zu beenden. Die Migros kann auch diese Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. Änderungen werden Nutzer*innen mitgeteilt und gelten mit dem ersten Login seit Mitteilung und spätestens mit Ablauf eines Monats seit dem Versand der Mitteilung als akzeptiert, wenn der Migros Account nicht vorher gekündigt oder gelöscht wurde.

Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich. Auf alle Beziehungen zwischen Nutzer*innen des Migros Accounts und der Migros ist schweizerisches Recht anwendbar.